28.06.2014

Fotoexperiment: Röntgenblick + Tutorial

28.06.2014
Ein weiteres Fotoexperiment meinerseits, auch wenn es zuerst nur ein Unfall war :D. Da schaut und ordnet man seine Fotos durch, stellt eine schöne Bildreihe zusammen, klickt sich durch das Photoshop und hat auf einmal so was. Faszinierend, oder? Wie leicht ein Bild aus dem Kontext genommen werden kann und das nur durch zwei Optionen. Das Ergebnis erinnert mich sehr an Röntgenbilder, auch wenn dies keine echten sind, es strahl von innen und die Kakteen sehen aus wie Quallen :)

Das erste Foto gibt es unten zum Vergleich auch in Farbe und eine kurze Photoshop-Anleitung ebenso ;)








Eigentlich sehr simpel:
1. weiß-schwarzer Verlauf (Ebene > Neue Einstellungsebene > Verlaufsumsetzung) und
2. Kontraste auf der farbigen Hintergrundebene anpassen, so dass es weicher wirkt (Ebene > Neue Einstellungsebene > Gradationskurven und Tonwertkorrektur).
Ich finde nämlich die Fotos leben von ihrer Information, und schluckende schwarze Flächen oder weiße Löcher machen dies zunichte, vor allem wenn es nicht dem Konzept/Idee entspricht.

Kommentare:

  1. Schöne Bilder, gefällt mir gut!

    AntwortenLöschen
  2. Ich dachte als erstes, auf dem ersten Foto wären Rosen zu sehen ;) Die Bearbeitung ist total spannend, gefällt mir sehr gut.

    Auf meinem Blog läuft momentan ein Gewinnspiel. Vielleicht magst du ja auch dein Glück versuchen :)
    http://marenarztfotografie.blogspot.de/2014/07/blog-geburtstag-und-gewinnspiel.html

    Liebe Grüße und einen tollen Start in die Woche.
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. richtig gute serie!
    das zweite und drittletzte gefallen mir am besten! - könnten echt coole prints sein. :)

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails